Direkt zum Hauptbereich

Tipp von greifswaldhelfer - Vermieterbescheinigung

 Ab 1.November 2015 muß der Vermieter binnen 14 Tage den Ein- bzw.Auszug bescheinigen.

Für das Anmelden mit der Bescheinigung ist der Mieter verantwortlich!

 

Gerade am Wochenende holten wir ein junges Mädchen , mit ihren Umzugssachen aus Hamburg.
http://www.schmidt-recht.de/aktuelles/aktuelle-entwicklungen/vermieterbescheinigung/

Wärend der langen Autofahrt kam das Gespräch auf ihren Mietvertrag, den sie nur einige Tage vorher unterschrieben hatte.

Da es ,wie bei uns ja immer, besonders schnell gehen mußte denn  sie war Nachrückerin an der Uni-Greifswald.

 

Ja sagte sie,  im Mietvertrag steht drin, dass Sie sich beim Einwohnermeldeamt anmelden muß.

Ja richtig, nur ab 1.November 2015 gibt es da eine Neuregelung , von der sie noch nichts wusste.

Wir haben da einen sehr schönen Artikel gefunden! Bitte auch das Radiointerview beachten am Ende des Artikels

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Auch 2019 bleiben die greifswaldhelfer schnell, individuell und zuverlässig

Auch 2019 bleiben die greifswaldhelfer schnell, individuell und zuverlässig. Bei Wohnungsberäumungen , Haushaltsauflösungen und Entrümpelungen sind wir Ihr richtiger Partner. In Greifswald, Wolgast und vielen anderen Orten haben wir unser können unter Beweis gestellt. Gerne helfen wir auch Ihnen .    Eine kostenlose Besichtigung und vor Ort Beratung ist für die greifswaldhelfer selbstverständlich.

Sperrmüll beantrage in und um Greifswald

 Sperrmüll beantragen in Greifswald Keine leichte Aufgabe.Wohin soll man sich wenden. Hier haben wir für sie die entsprechende Seite gefunden.   Da haben wir schon das erste Problem. Ohne Objektnummer kommen sie hier nicht weiter. Wo bekomme ich die Objektnummer her? 1.Möglichkeit wäre ,den zuständigen Hausmeister zu fragen. 2.Möglichkeit Wohnungsverwaltung oder Vermieter fragen bzw. anrufen. Versuchen sie nicht beim Entsorger anzurufen. Er wird sie ihnen nicht geben.Die Objektnummer befindet sich immer auf dem Abfallgebührenbescheid. Dieser Bescheid wird vom Entsorger an dem Vermieter oder Eigentümer verschickt. Sollten sie es endlich geschafft haben die Objektnummer zu bekommen, tragen sie sie bitte in das Formular ein. Zuletzt müssen sie noch angeben was genau abgeholt werden soll. Jetzt die nächste Herausforderung. Kreuzen sie am besten nicht nur das an was sie entsorgt haben wollen, denken sie daran es gibt liebe Nachbarn die Nachts was hinstellen was sie nicht angegeben haben. Kr

Was sind eigentlich 5 m³ (Kubikmeter)?

In vielen Städten ist die Menge des kostenlosen Sperrmülls begrenzt auf 5 m³. Doch was sind eigentlich 5 m³? Bei sehr vielen Menschen herrschen völlig falsche Vorstellungen, was 5 Kubikmeter Sperrmüll überhaupt sind. Das böse Erwachen kommt dann, wenn die Entsorgungsfirma nicht alles mitnimmt. Danach wird der Kunde aufgefordert kostenpflichtig den liegengebliebenen Sperrmüll zu entsorgen. Entweder Ordnungsamt, Umweltamt oder Entsorger. Sollte der Kunde diesen Aufforderungen nicht nachkommen, drohen Strafen und eine kostenpflichtige Beseitigung durch die entsprechenden Ämter - was mit sehr hohen Kosten verbunden ist. Überlegen Sie also genau, was Sie wie entsorgen. Oft hilft schon ein Zerlegen von Schränken oder Möbeln.